Duo TroPiano - klassisches Duo Trompete und Klavier

DUO TROPIANO

DUO TROPIANO

DUO TROPIANO

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

"Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie" - Ludwig van Beethoven
Duo Tropiano
Wir sind klassisch ausgebildete Musiker mit internationaler Konzerterfahrung und präsentieren Werke für Trompete und Klavier aus verschiedenen Musik-Epochen von Barock bis Moderne, sowie virtuose Solo-Klavierwerke.

Im Rahmen eines Konzertes, einer Kammermusik-Veranstaltung, eines geschäftlichen oder privaten Events, bieten wir Ihnen ein außergewöhnliches und individuelles Programm, ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen.

Wir entführen Sie in die wunderbare Welt der klassischen Musik und möchten gerne auch Ihre festlichen Anlässe - Geburtstage, Jubiläen, Firmenfeste, Weihnachtsfeiern, Hochzeiten und viele weitere Events - musikalisch bereichern!
Christiana - Vita
Die Pianistin Christiana Valkova wurde in Sofia/Bulgarien geboren. Im Alter von fünf Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht. Mit 10 wurde sie in die Staatliche Musikschule in Burgas aufgenommen, wo sie ihren Abschluss mit "ausgezeichnet" absolvierte. Auch ihr Klavierstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Sofia bei Prof. Obretenova und Krasteva schloss Christiana Valkova mit der Note "ausgezeichnet" ab. Schon während des Studiums entwickelte sie eine rege Konzerttätigkeit in Bulgarien, mit mehreren Rundfunk- und Fernsehaufnahmen, sowie Tourneen in Algerien und Russland. Sie nahm mit Erfolg bei verschiedenen nationalen und internationalen Klavierwettbewerben teil: "Cita di Senigallia" in Italien, Reine Elisabeth in Brüssel, gewann den ersten Preis bei "Svetoslav Obretenov" und "Dimitar Nenov" in Bulgarien. Die Pianistin hat an mehreren Meisterkursen teilgenommen, u.a. für Chopin Interpretation und französische Musik bei Prof. Germaine Mounier. 1994 gab sie ihr Deutschland-Debüt mit fünf Solo-Klavierabenden, denen bald viele weitere folgten.

Neben ihrer Solokarriere widmet sie sich auch pädagogischer Tätigkeit. Sie erteilt Klavierstunden für alle Niveaus und ist seit 2006 an der Musikschule in Eningen unter Achalm als Klavierlehrerin aktiv.
Auch als Korrepetitorin wird sie oft engagiert.
Regelmäßige Auftritte als Pianistin gehören zu ihrer öffentlichen Präsentation. Zusammen mit anderen Künstlern hatte sie Auftritte im Bechstein Centrum und bei den Jazz & Klassik Tagen in Tübingen, Konzerte in Stuttgart sowie bei der Buchmesse in Leipzig.

Sie zählt die meisten großen Klavierkonzerte der Klassik und Romantik zu ihrem Repertoire: Klavierwerke von Bach und Beethoven, Mozart, Liszt, Chopin, Rachmaninoff und viele mehr.
Gábor - Vita
Der gebürtige Ungar Gábor Szabó wuchs in seinem Heimatland auf und besuchte dort das Béla Bartók Musikkonservatorium in Budapest. Nach seinem Fachabitur in Musik begann er in Deutschland an der Hochschule für Musik in Trossingen bei Prof. Horst-Dieter Bolz Trompete zu studieren. Während seiner Studienzeiten gewann er ein Stipendium am Opernhaus in Zürich und spielte dort als Orchesterakademist zwei Spielzeiten im Orchester unter namhaften Dirigenten (u.a. Franz Welser-Möst, Christoff von Dohnanyi, Marcello Viotti, Valdimir Fedosejev, Nello Santi, Sir John Elliot Gardiner). Während und nach seiner Zeit in Zürich schloss er seine beiden Studiengänge (pädagogisches und künstlerisches Diplom) an der Musikhochschule in Trossingen ab. Anschließend widmete er sich an der Tübinger Musikschule der Förderung des Trompetennachwuchses und leitete über zehn Jahre lang das Sinfonische Jugendblasorchester der Musikschule.

Er wirkt als Dozent und Dirigent bei verschiedenen Laienorchestern mit, wie die "Heilbronner Bläserphilharmonie", "Stadtkapelle Kirchheim unter Teck", bei dem internationalen "Donau Jugendorchester" und als Solist und Leiter von Workshops bei dem Musikfestival "Promenades Musicales" in Lusaka, Zambia.

Er ist Mitglied in verschieden Blechbläserensembles wie "trumpetARTensemble", "Blechlabor", "Hohenlohe Brass", "Polka Brass", ist ständige Aushilfe bei den Stuttgarter Philharmonikern seit 2004, Bühnenmusiker an der Staatsoper Stuttgart und spielte am Schauspielhaus Stuttgart bei der Produktion "Italienische Nacht" in der Spielzeit 2019-20.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü